€1.77
€2.21
€89.00

Häufig gestellte Fragen zu Viagra, ED

Was ist eErektile Dysfunktion?

Erektile Dysfunktion, oder abgekürzt ED ist der Zustand, in dem ein Mann nicht in der Lage ist eine Erektion zu bekommen oder aufrechtzuerhalten und das trotz sexueller Erregung. Wenn das mehr als einmal vorkommt, wenn Sie in der Stimmung für Sex sind und Ihr Penis ist entweder zu weich, zu schlaff, oder vollkommen schlaff, dann haben sie eine erektile Dysfunktion.

Die meisten Fällen erektiler Dysfunktion sind ein direktes Ergebnis gespannter Muskeln am Penisansatz, die den Blutfluss zurückhalten, obwohl die Behinderung von jedem Punkt des langen und komplexen Prozesses der Signalübertragung kommen kann, die vom Gehirn zu den Nerven und den Genitalien ausgesandt werden.

Die unregelmäßig gespannten Muskeln im Penis verhindern eine Erektion, was verschiedene Ursachen haben kann. Der Grund kann physisch oder psychologisch sein.

Welche Bedingungen können zu ED?

Physische Bedingungen könnten folgende sein:

  • Hoher Blutdruck
  • Niedriger Blutdruck
  • Krebs
  • Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Diabetes
  • Verletzungen
  • Adipositas
  • Chirurgischer Fehler
  • und mehr

Psychologische Bedingungen könnten folgende sein:

  • Stress
  • Geistige Erschöpfung
  • Depression
  • Ängstlichkeit

Wie häufig ist eine erektile Dysfunktion?

Mehr als die Hälfte aller Männer bekommt ED in einem bestimmten Lebensabschnitt. Bei Menschen mit bestimmten Medikationen oder medizinischen Bedingungen kann der Prozentsatz wesentlich höher sein. Bei Diabetikern können es beispielsweise 75% sein, die eine erektile Dysfunktion haben. Extrem adipöse Männer liegen wahrscheinlich bei 80%.

Vaskuläre Erkrankungen, die als verantwortlich für 70% of physisch bedingter Fälle von ED gelten, dürften zu Schwierigkeiten bei Erektionen führen.

Wie wirkt Viagra?

Sobald Viagra oral eingenommen wurde, blockiert es Phosphordiesterase Typ 5, ein Enzym, das in den Penismuskeln anzutreffen ist, und stellt sicher, dass der Penisansatz weich und entspannt bleibt, so dass Blut frei fließen kann und eine Erektion bewirkt, die anhält. Auf diese Weise kann Ihr Körper wird, sobald die nervlichen Impulse die Genitalien erreichen, richtig reagieren und Sie können eine erfolgreiche Erektion auf natürlichem Wege bekommen.

Ist Viagra sicher?

Viagra hat sich bei vielen Nationen seit Jahren bewährt und wurde von Millionen von Männern auf der ganzen Welt mit großem Erfolg eingenommen. Wenn die Anweisungen befolgt und die Warnhinweise beachtet werden, besteht nur ein winziges Risiko für den Anwender von Viagra. Zahlreiche Studien belegen die Bedingungen und Medikationen, die bei der Einnahme von Viagra ein Risiko darstellen können. Nebenwirkungen sind ziemlich selten und ernsthafte sind sehr ungewöhnlich.

Kann ich Viagra mit anderen ED Medikationen nehmen?

Viagra mit anderen ED Medikationen einzunehmen ist nicht sicher. Außer ein Arzt hat es ausdrücklich gestattet, sollten Sie Viagra nicht mit anderen Mitteln gegen erektile Dysfunktion oder hohen Blutdruck kombinieren.

 

Copyright © www.edbehandlung.men. All right reserved

Homepage | Viagra häufig gestellte Fragen | Viagra User's Education | Viagra kaufen | Lesezeichen setzen

Haftungsauschluss: In einigen Staaten verbietet das Gesetz den Import von Medikamenten, außer der Käufer besitzt eine gültige Verschreibung. Wenn dies auf Sie zutrifft, ist es nicht ratsam Medikamente online bei ausländischen Apotheken oder solchen, die kein Rezept verlangen, zu bestellen. Sie sollten Wege finden Medikamente zu kaufen ohne gegen das Gesetz zu verstoßen.